Protokoll der Sitzung vom 10. August 2017

  • Verdi Mitgliedernetz: Wir haben zwei Themen gestartet. Mal gucken, was die so sagen. Diskussionen sind leider nur für Mitglieder einsehbar.
    https://mitgliedernetz.verdi.de/interaktiv/foren/thema/discussion?DiscussionPortlet.detail=25899
    Das Eine Thema ist zu gesetzlichen Lohnobergrenzen, das andere Thema zu einem Spekulationsverbot (inkl.. Aktienmärkten)
    Parteiwerbung ist im Verdi-Forum zwar verboten, aber wir können ja allgemeinpolitische Dinge dort schreiben und dann auf unsere Seite verlinken

  • Erstes Zwischenfazit: Sehr viel los scheint aber unterm Strich nicht zu sein im Verdi-Forum. Außerdem eher ein sozialdemokratisches Publikum, das für radikale Vorschläge nicht sehr offen zu sein scheint.
  • Idee für die nächsten Wochen: Soziologen heraussuchen und direkt ansprechen… Die sind sicherlich interessiert an so etwas wie innovativen Parteien. Oder auch Politikwissenschaftler
  • Bei FU und HU mal schauen, wer so forscht im Bereich von Parteien … Idee: diese Leute gezielt ansprechen. Wir laden mal die Vorlesungsverzeichnisse herunter. Vielleicht ist die BDP ja ein interessantes Demokratieprojekt aus deren Sicht.
  • Todo nächstes Mal: Diskussionsanfrage an FAU senden. Formulieren wir in der nächsten Sitzung…. Wir würden dann gerne eine Diskussionsveranstaltung dort machen zum Thema „Welche Partei kann man wählen? Lohnt sich die Wahl des „geringsten Übels?“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.