Carsharing-Anbieter

No Picture

Carsharing-Mercedes rammt mehrere Fahrzeuge – Fahrerflucht – Berlin 12.11.2021

Unfall: Ein Carsharing-Fahrer (mit mehreren Beifahrern) beging Fahrerflucht, nachdem er einen anderen PKW gerammt hatte. Auf der Flucht rammte er noch ein Rettungsfahrzeug und verletzte eine Feuerwehr-Mitarbeiterin. Dabei wurde auch ein Feuerwehrfahrzeug beschädigt. Danach stieß der Fahrer noch mit anderen Autos und Verkehrsschildern zusammen und floh schließlich zu Fuß. Er wurde später mit 1 Promille Alkohol im Blut festgenommen. (mehr …)
Share
Weiterlesen


No Picture

Unter Drogeneinfluß stehender Carsharing-Fahrer beschädigt Auto. Augsburg/Donauwörtz, 19.08.2021

Vorfall: Ein unter Drogeneinfluß stehender Carsharing-Fahrer viel auf, da seinem Auto offenbar der Treibstoff ausgegangen war. Bei einer Polizeikontrolle wurden Drogen im Wagen sichergestellt und auch der Fahrer wirkte wie unter Einfluß von Drogen. Außerdem war der Wagen stark beschädigt, er war offenbar mit einer Leitplanke kollidiert. (mehr …)
Share

No Picture

Carsharing-Verbrechen: Mann rast in mehrere Autos und verletzt Menschen – Berlin, 03.02.2021

Unfall und Fahrerflucht: Um aus der Situation einer Polizeikontrolle zu fliehen, fuhr ein Carsharing-Fahrer ohne Führerschein in zwei Polizeiautos und versuchte dann zu fliehen. Nachdem er mit einem dritten Polizeiauto zusammengestoßen war, wurde der Mann festgenommen. Es wurden drei Menschen verletzt und die Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden. (mehr …)
Share





No Picture

Schwerer Unfall mit Carsharing-Mercedes – Trittau, 5.12.2019

Unfall: Der Fahrer eines Carsharing-Mercedes wurde von der Polizei wegen einer gefährlichen, wahnsinnigen Fahrweise verfolgt. Der 17-jährige Carsharing-Fahrer ohne Führerschein war mit überhöhter Geschwindigkeit und zudem über den Seitenstreifen auf der Autobahn gefahren, auch überholte er mehrere Fahrzeuge trotz Überholverbots auf einer Bundesstraße. Darüber hinaus hatte er einen Unfall verursacht und war vom Unfallort geflohen.
Bei der Flucht verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug und krachte in eine Leitplanke. Der Fahrer und seine Beifahrerin wurden verletzt und versuchten dann auch noch, zu Fuß zu flüchten. Sie wurden aber kurz danach festgenommen. Der Sachschaden wurde auf 30.000 Euro geschätzt und der Unfallort mußte vorübergehend gesperrt werden. Im Wagen wurden darüber hinaus vermutlich gestohlene Elektronik-Gegenstände gefunden. (mehr …)
Share

No Picture

Junge Männer rasten mit Carsharing-Auto aus: Berlin, 02.09.2019

Unfall: Drei Männer, der Fahrer 17 Jahre und ohne Führerschein, lieferten sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei in einem Carsharing-Auto, den sie fuhren, ohne daß sie beim Carsharing-Anbieter angemeldet waren. Dabei gefährdeten Sie wiederholt andere Verkehrsteilnehmer, indem sie zum Teil auf der Gegenfahrbahn fuhren. Zudem fuhren sie mit stark überhöhter  Geschwindigkeit. Die Fahrt endete für die jungen Männer, als sie gegen eine Fußgängerampel fuhren. Sie wurden festgenommen (mehr …)
Share