Fahrerflucht

No Picture

Minderjähriger Carsharing-Fahrer flüchtet vor Polizei und fährt gegen Ampel – Berlin, 18.07.19

Unfall: Ein minderjähriger Fahrer (15 Jahre), offensichtlich ohne Führerschein unterwegs, fiel der Polizei aufgrund von stark überhöhter Geschwindigkeit auf. Die Polizei nahm die Verfolgung auf und der Carsharing-Fahrer floh mit seinem Wagen zunächst. Dabei fuhr er über zwei rote Ampeln, kollidierte noch mit fast zwei Motorradfahrrern und prallte dann gegen einen Ampelmast.
Die Polizei konnte den Fahrer kurz darauf fassen. Vier weitere Mitfahrer flohen vom Unfallort. Es wird vermutet, daß alle fünf Insassen des Wagens kriminelle Clanmitglieder sind. (mehr …)
Share





No Picture

Carsharing-Mercedes rammt Schild und beginnt zu brennen – Haan, 25.12.2018

Unfall: Der Fahrer eines Mercedes eines nicht näher genannten Carsharing-Anbieters verlor beim Abbiegen auf den Parkplatz eines Schnellrestaurants die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen rammte einen Pfosten sowie ein Verkehrsschild und kollidierte dann mit dem Werbeschild des Schnellrestaurants. Dann begann er zu brennen.
Der männliche Fahrer und männliche Beifahrer begingen Fahrerflucht und flüchteten mit einem offenbar hinzugerufenen Carsharing-Mercedes gemeinsam mit einem Komplizen. Es entstand ein Sachschaden von rund 60.000 Euro und die Täter konnten bisher nicht gefaßt werden. (mehr …)
Share

No Picture

Unfall und Fahrerflucht – Wien, 17.11.18

Unfall: Der Fahrer eines Carsharing PKW (nicht genannter Marke), kollidierte an einer Kreuzung mit dem Wagen eines 21-jährigen Mannes. Der Fahrer und zwei weitere Insassen des Carsharing-Autos flohen sofort vom Unfallort. Der Fahrer des anderen Wagens erlitt schwere Verletzungen. (mehr …)
Share


No Picture

Car2go-Smart fährt in parkendes Auto – Hamburg, 14.10.18

Unfall: Der Fahrer eines Car2Go-Smart floh ohne erkennbaren Grund vor einer Polizeistreife, die die Verfolgung aufnahm, als sie dies bemerkte. Der Smart kam auf der „Flucht“ von der Straße ab und überschlug sich. Die Straße mußte gesperrt werden. Der Fahrer wurde schwer verletzt und mußte aus dem Autowrack von der Feuerwehr befreit werden. (mehr …)
Share

No Picture

Unfall mit Fahrerflucht – Ubeeqo – Berlin, 29.05.2018

Unfall: Der Fahrer eines Carsharing-BMW-Minis vom Dienstleister Ubeeqo verlor in der Nacht die Kontrolle über den Wagen und überschlug sich. Das Auto rammte zwei nebenstehende Fahrzeuge und beschädigte diese stark. Der Fahrer begang Fahrerflucht. Die Straße mußte etwa 2 Stunden lang gesperrt werden.

Zur Verteidigung der Ehre des Anbieters Ubeeqo muß erwähnt werden, daß der Anbieter im Gegensatz zu Car2Go und DriveNow nicht minutengenau abrechnet, sondern nur nach Stunden (oder nach Kilometern). Insofern setzt das Modell die Fahrer weniger unter Druck.
(mehr …)

Share