Sachschaden

No Picture

Car2Go-Smartfahrer verursacht mehrere Unfälle in Stuttgart – 27.08.2019

Negativrekord: Ein Car2Go Fahrer ramponierte an einem Tag gleich zwei Smarts des Carsharing-Anbieters. Nachdem er mit dem ersten Smart wahnsinnige Manöver gefahren war, wurde er von der Polizei angehalten, die bei einem Schnelltest Drogen im Blut des Fahrers feststellte.

Nachdem man ihn wieder gehen gelassen hatte, nahm er sich just den zweiten Car2go-Smart und fuhr wie ein Wahnsinniger weiter durch die Stadt. Dabei gefährdete er eine Frau, die die Polizei rief.

Danach baute der Fahrer einen Unfall, bei dem zwei Rollerfahrer verletzt wurden; und im Anschluß besorgte er sich einen anderen, heilen Smart, mit dem er weiterfuhr und einen zweiten Unfall verursachte. Beim zweiten Unfall rammte er fünf Fahrzeuge, eine Frau und ein Mann wurden dabei schwer verletzt.

Der Car2Go-Fahrer kam daraufhin in eine psychiatrische Klinik. Der Sachschaden wurde insgesamt auf 120.000 Euro geschätzt. (mehr …)

Share

No Picture

Betrunkener Drive-Now BMW-Fahrer Rast in Kneipe – Berlin, 06.07.19

Unfall: Ein betrunkener Drive-Now-BMW-Fahrer schaffte es nicht, um die Kurve zu fahren und krachte in die Fassade einer Kneipe. Dabei fuhr er mehrere Bierbänke (glücklicherweise ohne Gäste drauf sitzend) und einen Blumenkübel um. Der Fahrer des Unfallwagens wollte zunächst nicht, dass die Polizei gerufen wird, konnte das aber auch nicht verhindern. Er wurde in Gewahrsam genommen.

(mehr …)

Share




No Picture

Carsharing-Mercedes rammt Schild und beginnt zu brennen – Haan, 25.12.2018

Unfall: Der Fahrer eines Mercedes eines nicht näher genannten Carsharing-Anbieters verlor beim Abbiegen auf den Parkplatz eines Schnellrestaurants die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen rammte einen Pfosten sowie ein Verkehrsschild und kollidierte dann mit dem Werbeschild des Schnellrestaurants. Dann begann er zu brennen.
Der männliche Fahrer und männliche Beifahrer begingen Fahrerflucht und flüchteten mit einem offenbar hinzugerufenen Carsharing-Mercedes gemeinsam mit einem Komplizen. Es entstand ein Sachschaden von rund 60.000 Euro und die Täter konnten bisher nicht gefaßt werden. (mehr …)
Share

No Picture

Carsharing BMW i3 gerät in Gegenverkehr und rammt Autos – Dietzenbach, 11.11.18

Unfall: Der Fahrer eines Carsharing BMWs der Maingau Energie war mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs und geriet in den Gegenverkehr. Dabei wurden zwei weitere Fahrzeuge beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf 41.000 Euro geschätzt. Die Maingau Energie möchte in der Folge des Unfalls die „Buchungsbedingungen überdenken“, was wirklich positiv zu bemerken ist! (mehr …)
Share

No Picture

Car2go-Smart fährt in parkendes Auto – Hamburg, 14.10.18

Unfall: Der Fahrer eines Car2Go-Smart floh ohne erkennbaren Grund vor einer Polizeistreife, die die Verfolgung aufnahm, als sie dies bemerkte. Der Smart kam auf der „Flucht“ von der Straße ab und überschlug sich. Die Straße mußte gesperrt werden. Der Fahrer wurde schwer verletzt und mußte aus dem Autowrack von der Feuerwehr befreit werden. (mehr …)
Share