Argumente für den Beitritt

1Wir sind die erste und bisher einzige bundesweite (und regionale) Vernetzungsorganisation für linke Organisationen, Nichtregierungsorganisationen, Netzwerke, Vereine oder Initiativen. Wir bringen alle zusammen unter einem gemeinsamen Dach, ohne in die Ziele hineinzureden oder die Art und Weise, wie Politik an der Basis gemacht wird.
Es geht uns darum, der Zersplitterung des linken Spektrums entgegen zu wirken und trotz unterschiedlicher Herangehensweisen, Zielsetzungen und Strukturen, zentrale linke Themen dennoch stärker als bisher vereint anzugehen.

 
2PolitikVonUnten soll kein monolitischer Block sein, sondern der Vielfalt von Bewegungen und Initiativen gerecht werden. Sie hat also nicht den Anspruch, dass alle Teilorganisationen exakt die selben Ziele verfolgen, sondern das übergeordnete politische Themen effektiver und umfassender in der Gesellschaft erkämpft werden. Zusammen ist man stärker und durch eine Meta-Organisation multiplizieren sich Potentielle für die Mobilisierung.

 
3Dadurch, dass wir ganz einfach Infrastruktur bereit stellen, ermöglichen wir eine neue Form der praktischen Vernetzung, in Form einer Art von Datenbank aller aktiven Organisationen und Initiativen im Land. Daneben stellen wir die Infrastruktur für ein politisches Archiv bereit und die Möglichkeit, verschiedene Demo- und Veranstaltungs-Newsletter und Termine zu abonnieren, so dass Einzelpersonen oder Initiativen und Organisationen stets auf dem Stand bleiben können, was in ihrer Region politisch passiert.

 
4Die Entwicklung von PolitikVonUnten soll nicht zentralistisch und intransparent erfolgen, sondern auf basisdemokratische Art und Weise – unter berücksichtigung aller Teilorganisationen dieser Meta-Organisation. Sie soll damit eine Brücke zwischen verschiedensten gesellschaftlichen Initiativen sein.

 
5PolitikVonUnten ist kein „Laberforum für Salonkommunisten“, die sich in den Kulturspalten von Zeitungen an tatenlosen Visionen abarbeiten, sondern eine aktive und Lebendige Plattform, auf der alle aktiv werden können, die sowieso schon etwas bewegen und verändern – und die Politik in Parteien oder Parlamenten für mehr oder weniger hoffungslos erachten. Um aus den Abwehrkämpfen der vergangenen Jahrzehnte heraus zu treten arbeitet PolitikVonUnten systematisch daran, den Druck auf Parlemente, Politiker und Lobbyisten zu erhöhen und so mit neuen Ideen in die Offensive gehen zu können für eine bessere Gesellschaft von Morgen.

 
6Um sich nicht zu verzetteln oder durch Grabenkämpfe zerfasert zu werden, muss jede politische Organisation, auch eine Meta-Organisation, eine klare Grundrichtung haben. Um Missverständnisse zu vermeiden, haben wir gemeinsame Grundwerte definiert, die im Sinne einer pluralistischen, vielfältigen, ökologischen und sozial gerechten Gesellschaft sind: