Unser Selbstverständnis

Wir wollen aus den Abwehrkämpfen der letzten Jahrzehnte heraustreten und mit einer neuen Dimension der Zusammenführung gemeinsamer Stärke, weitreichende Veränderungen des Systems erreichen. Wir möchten zentrale Vernetzungsorganisation des gesamten politischen Spektrums sein – in Abgrenzung zu opportunistischer Parteipolitik auf der einen Seite und rechts-reaktionärem Gedankengut auf der anderen Seite.
Damit PolitikVonUnten handlgunsfähig im Sinne progressiv-linker und progressiv linksliberaler Organisationen und Initiativen sein kann, möchten wir unser gemeinsames Selbstverständnis an dieser Stelle darlegen, das für alle Organisationen und Initiativen unter dem Dach von PolitikVonUnten als „kleinste gemeinsame Nenner“ dienen sollte:

Strukturelles

  • Keine autoritäre Organisationsform und in der Tendenz undogmatisch
  • Emanzipatorisch
  • Die VL ist eine Organisation bestehend aus gesellschaftlichen Organisationen und Initiativen. Privatunternehmen können nicht Mitglieder sein.

Gesellschaft & Demokratie

  • International solidarisch
  • Pluralistische Gesellschaft in Bezug auf Geschlecht, Herkunft, Lebensentwürfe und Identitäten
  • Emanzipatorisch: der mündige Mensch als Ziel von Gesellschaft
  • Demokratisierung, Durchschnaubarkeit und Nachvollziehbarkeit bei jeglichem staatlichen Handeln: Gegen Geheimabsprachen und Hinterzimmerpolitik
  • Entflechtung von Parlament und Wirtschaft: Keine politischen Entscheidungen für Posten und finanzielle Gegenleistungen. Einsatz gegen Wirtschaftslobbyismus und Nebenverdienste
  • Das Wohlergehen aller Menschen – vor allem jenseits der Eliten soll im Zentrum stehen
  • Soziale Gerechtigkeit und gesamtgesellschaftliche Soliadarität
  • Gegen die Ökonomisierung des Bildungssystems. Bildung für alle!
  • Individuelle Freiheit und intellektuelle Entfaltungsmöglichkeiten für alle Menschen. Gegen die Diskriminierung von Geschlecht, Herkunft, Kultur und Minderheiten
  • Entschleunigung statt Leistungsgesellschaft und Solidarität statt Konkurrenz
  • System- und Kapitalismuskritisch

Ökologie & Nachhaltigkeit

  • Öko­logische Weitsicht unter Berücksichtigung sozialer Aspekte
  • Umfassende und schnelle Umwandlung des Energiesystems hin zu erneuerbaren Energien
  • Respekt vor der Natur und allen Lebewesen.

Informationsfreiheit

  • Umfassender Schutz vor staatlicher und privatwirtschaftlicher Überwachung
  • Prinzip der Datenarmut: so wenig Daten erfassen und speichern, wie möglich
  • Informationsfreiheit im Internet. Gegen Repressalien im Internet durch die Rechteverwertungsindustrie*, Abmahnanwälte etc.
  • Abbau und Verhinderung von Monopole im Bereich von Internet und Software

 

Dies sind keine absolut unverrückbaren Prinzipien und Grundsätze, da Politik von Unten basisdemokratisch organisiert ist. Die Grundsätze sind in dem Sinne zu verstehen, dass teilnehmende Organisationen nicht jedem Punkt explizit zustimmen müssen, jedoch keinem Punkt prinzipiell widersprechen sollen.